Rückfall. Einträge aus dem Gästebuch von www.porthos.de

--------------------------------------------------------------------------------

192) Am 18. August 2002 um 22:04 Uhr schrieb Johann ohne Land und ohne Wappen

Na, Bruder: hat die Technik mich gelöscht? Sei nicht traurig! Das lässt sich gleich wieder in Ordnung bringen! Seit Monaten kaum ein Eintrag DAS kann ich nicht mit ansehen!

--------------------------------------------------------------------------------

193) Am 19. August 2002 um 06:36 Uhr schrieb Paul / Homepage

Du kannst auch mein Gästebuch vollschreiben, da ist nämlich noch weniger los. Und ausserdem fallen mir jede Menge Sachen ein, die du noch machen könntest.

Kommentar: Genau, Paul ... z. B. mein Auto aussaugen, das Katzenklo in den Müll bringen oder meinen Roman zu Ende schreiben (... obwohl, das mache ich dann doch lieber selber; wie gesagt, jemand ohne Familie und Heimat, der is' nix!)

--------------------------------------------------------------------------------

194) Am 20. August 2002 um 10:53 Uhr schrieb Johann, der auch eine Heimat hat

Wolltest du mich foppen, Paul? Du hast doch gar kein Gästebuch! Dafür hast du eine schöne geschmackvolle Homepage sie hat mir gut gefallen. Und dein Ionescu-Zitat hat mir verraten, dass du genau dasselbe suchst wie Porthos: Beachtung und Zuwendung. Deswegen mischst du dich hier ein. Porthos kann das vielleicht noch nicht so gut wie du (ich meine, um Zuwendung zu rufen), aber dafür macht er es unmissverständlich. Er schreibt nämlich über Monate, ja Jahre, dass sich nicht genug Leser in sein Gästebuch eintragen, und das ist einfach zu verstehen.

Also, Bruder, ärgere dich nicht: weder über mich noch über Paul. Jeder Mensch wünscht sich Beachtung. (Ende des Wort zum Sonntag!)

Kommentar: ?

--------------------------------------------------------------------------------

195) Am 21. August 2002 um 06:58 Uhr schrieb Paul

Für alle, die mir Zuwendungen andrehen wollen: Ich bitte Euch, mir unter der angegebenen Adresse zu schreiben. (Ich werde den Teufel tun, meine Kontonummer hier bekannt zu geben!) Anonyme Gaben jeglicher Art können leider nicht berücksichtigt werden.

Kommentar: Richtig, Paul! Genau das sind nämlich eigentlich auch die Spielregeln in diesem Gästebuch!

--------------------------------------------------------------------------------

196) Am 21. August 2002 um 20:25 Uhr schrieb Johannes spendet nicht.

Ich hätte große Lust, dir direkt zu antworten, Paul! Denn deine Homepage gefällt mir besser als die von Porthos. Nur: dann ist der Lerneffekt für ihn dahin! Dann ist wieder gähnende Leere in seinem Gästebuch. Wie stehst du übrigens zu ihm? Bist du sein Vater? Dann muss deine kleinkarierte Jacke manchmal schon was ertragen, wenn du über die S&M Interessen von dem Youngster liest, oder? Da dürften doch anonyme Beiträge, die den Anstand wahren, noch das geringere Übel sein.

Und hier ein bißchen Vorgeschichte, sozusagen der Prolog zu meinem Eintrag:

24) Am 9. März 1999 um 05:36 Uhr schrieb Porthos / Homepage
Wie ich sehe, hat das Gästebuch nach einem Crash leider einige Eurer letzten Einträge geschluckt ... Bitte tragt Euch doch noch einmal ein. Danke!
Sag mal Porthos, vielleicht ist dem Crash ja auch eine
der schmeichelhaftesten Eintragungen zum Opfer
gefallen:
[...] der mit dem Elch im Wappen, grosse Hoffnung der
deutschen Lyrik!

Aber mach dir keine Sorgen, das Wichtigste hab ich

alles kopiert!

Kommentar: ?? ... nimm' mal lieber an der Umfrage auf dieser Homepage teil.

--------------------------------------------------------------------------------

197) Am 22. August 2002 um 07:05 Uhr schrieb Paul

Ich glaube, ich muss die Johanna (alias Plagiator, HDG, Sofie L., S. Lanio, Gabriele, Rapunzel, Margrethchen, M'chen, Echo, Umberta, Daria u.s.w.) mal auch hier mit ihrem wirklichen Namen vorstellen. Eine mehrfach gespaltene Persönlichkeit. Typisches Krankheitsbild, die wahre Pracht.

--------------------------------------------------------------------------------